Startseite » Frühjahr/Sommer 2018 – H&M inspiriert mit minimalistischem Design

Kollektion, Frühjahr_Sommer, 2018, see-now-by-now, S/S2018,
Frühjahr_Sommer_Kollektion_2018

Frühjahr/Sommer 2018 – H&M inspiriert mit minimalistischem Design

Aktuell findet die Fashion Week in Paris statt. Aufgrund entsprechend langer Vorlaufzeiten in der Modeindustrie wird dort bereits die Herbst/Winter-Kollektion 2018 vorgestellt. H&M jedoch setzt auf sein bereits bewährtes Format aus dem vergangenen Jahr: See-now-buy-now!

Daher präsentiert H&M Studio aktuell nicht die neue Damen- und Herrenkollektion für Herbst/Winter 2018, sondern Frühjahr/Sommer 2018. Unser Vorteil: Die komplette gezeigte Kollektion inkl. Schuhen und Accessoires könnt Ihr direkt nach der Fashion Week – ab dem 28. Februar direkt nach der Messe online und ab dem 1. März in ausgewählten Geschäften – kaufen!

Inspiriert von japanischer Kultur

Die Hauptinspiration hinter H&M Studio S/S 2018 dreht sich um Japans minimalistisches Design und stille Anmut. Der Einfluss von japanischer Kunst und Kultur zeigt sich in den abstrakten Prints und ausgestellten funktionalen Formen – die mich teilweise an Kimonos erinnern.

Die Damenkollektion legt den Fokus auf fließende, lange Kleider und leichte Tuniken, die über Kick-flares getragen werden. Mit Accessoires wie Lace-up-Sandalen, Straßohrringen oder bordeauxroten Chelsea-Boots kannst Du in diesem Frühling Deinem Style lebhaften Ausdruck verleihen.

Lass Dich hier inspirieren

In wenigen Stunden könnt Ihr die neue Frühjahr-Sommer-Kollektion 2018 online bei H&M shoppen. Einen Vorgeschmack gibt es heute Abend im Livestream bei Instagram. 

Viel Spaß wünscht Dir

Eure Angélique von FashionSecco

Das ist ein rein redaktioneller Beitrag!

Die Fotos wurden freundlich zur Verfügung gestellt von H&M.

Ich freue mich auf Deine Bewertung:

One comment

Kommentar verfassen